Berlin - Armin Laschet wird seinen Einzug in den Deutschen Bundestag der erstarkten SPD zu verdanken haben. So sieht es eine neue Prognose der Politikberatung Johanssen und Kretschmer. Dahinter steckt aber laut Berechnungen der Berliner Politikberater kein Stimmungswandel zugunsten der Union. Stattdessen ist eine Schwäche bei den CDU-Direktmandaten der Grund.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.