Berlin - Es ist Wahltag. Die Sonne scheint. Alle sind wie ich, ausgeschlafen und im Sonntagsstaat mit ihren Familien draußen unterwegs. Gutgelaunt und mit gekämmtem Haar wandeln die Kinder und ich durch den Stadtbezirk beziehungsweise den Wahlkreis. Ich bin seltsam euphorisch und verspüre Aufbruchsstimmung. Es kommt mir so vor, als ob wir, also Deutschland, mit dem bevorstehenden Regierungswechsel jetzt alles hinter uns lassen könnten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.