Berlin - Berlin wartet auf das Ende des Lockdowns, erste Aufbruchsstimmung liegt in der Luft. Derweil beginnt bei der Berliner Zeitung am Wochenende eine neue Kolumnenreihe: „Herzberg & Mischke“. Die Autorin Ruth Herzberg und der Journalist Thilo Mischke blicken im Wechsel auf das urbane Leben (in und jenseits von) Berlin mit einem persönlichen, humorvollen Zugang. Den Auftakt macht Ruth Herzberg, 1975 in Ost-Berlin geboren. Sie arbeitet als Schriftstellerin und ist Bewohnerin von Prenzlauer Berg. Zuletzt ist ihr Roman erschienen „Wie man mit einem Mann unglücklich wird“, Mikrotext, Berlin 2021, 176 S., 14,99 Euro.

Berliner Verlag
Die Wochenendausgabe

Dieser Text ist in der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung erschienen – jeden Sonnabend am Kiosk oder hier im Abo.

Diese Woche im Blatt: 
Steffen Uhlmann war einer der ersten ostdeutschen Reporter beim Spiegel. Für Ruhm ging er auf Stasi-Jagd

Ist Gendern die Lösung? Unser Autor sagt „Nein“ und zeigt, warum. Auftakt einer Serie über gerechte Sprache

In Israel eskaliert der Konflikt. Unsere Autorin berichtet aus Tel Aviv

https://berliner-zeitung.de/wochenendausgabe

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.