Berlin - An einem der letzten sonnigen Augustmorgen ist Sebastian Czaja mit einer kleinen Entourage auf Kieztour im Prenzlauer Berg. Er geht von veganer Metzgerei zu Nudelmanufaktur, lässt sich Produkte zeigen, kauft ein, fasst in den Teig. Ein Team vom ZDF ist dabei. Auch in einem Café macht Czaja Halt. Als Kameramann und Tontechniker den Laden schon wieder verlassen haben, verweilt der FDP-Spitzenkandidat noch einen Moment bei der Eigentümerin mit den vielen Tattoos. Sie spricht jetzt offen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.