Palma de Mallorca - Laut Aussage meines Kollegen Tom Speltzner schmeckt man Gerichte mit Kartoffelklößchen – ich als Italiener nenne sie gnocchi – am besten mit süßem Wein ab. Denn die kleinen Stärkebällchen saugen Soße perfekt auf. Wenn sie Gnocchi genauso lieben wie Tom und ich, dann sollten Sie sie in Zukunft nicht mehr fertig aus dem Kühlregal kaufen, sondern immer selber machen. Denn das dauert wirklich nur ein paar Minuten und ist kinderleicht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.