Senftenberg - Na, das Ding haben sie aber richtig schön in den Sand gesetzt. Genau gesagt steht das Amphitheater von Senftenberg im Sand der Lausitz: eine Freilichtbühne mit 600 Plätzen und einem weißen Dach, das von Seilen an Masten aufgespannt wird – von oben sieht es ein bisschen aus wie ein Zirkuszelt. „Das wurde vor zwanzig Jahren an den Senftenberger See gebaut“, sagt Manuel Soubeyrand.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.