Ich geb’s gleich zu: Mir fällt Trauern nicht leicht. Trauerarbeit ist ja so ein Buzzword, bei dem mir gleich die komplette Abgenutztheit von Therapiesprech um die Ohren fliegt. Er triggert mich einfach. Ich bin zwar kein komplett vom Patriarchat abgestumpfter Macho und kann mich verhältnismäßig gut mit meinen Gefühlen auseinandersetzen, aber ich trauere einfach nicht gerne.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.