In der vergangenen Woche schrieb ich über obskure australische Filme, und wie ich meinen Abfluss im Bad recht heldenhaft ohne Einsatz von Chemie (abgesehen von der Zitronensäure) reinigte. Als ich so auf dem Badezimmerboden kniete, fiel mir auf, dass es um das Silikon in den Fugen auch nicht gerade gut bestellt war. Die Fugen hatten Flecken, an manchen Stellen waren sie brüchig. Also eigentlich die üblichen Abnutzungserscheinungen in einem Bad.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.