Berlin - Thomas Oberender verlässt überraschend die Berliner Festspiele zum Ende des Jahres. Es ist ein großer Verlust für Berlin. Das famose Kunst-Performance-Festival „The Sun Machine Is Coming Down“ im ICC ist einer seiner letzten großen Würfe in seiner Funktion als Festspielleiter. Ein Gesamtkunstwerk, ein Beweis dafür, was alles möglich ist, wenn sich engagierte Menschen um die Zukunft Berlins, um die Chancen dieser Stadt kümmern – und wie kulturpolitisch fatal es ist, wenn man ihnen die Möglichkeit zum Wirken nimmt. „The Sun Machine Is Coming Down“ ist ein fulminanter Abschied Thomas Oberenders von dieser Stadt. Heute kann man die Ausstellung zum letzten Mal sich anschauen. Hier die Kritik zum Event. (Die Redaktion.)

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.