Berlin - Im Hochsommer 2020, knapp ein halbes Jahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie, sprach die israelische Soziologin Eva Illouz im Interview mit der Berliner Zeitung über die Proteste, die kurz zuvor in Israel ausgebrochen waren. Illouz hatte sich als scharfe Kritikerin der Corona-Maßnahmen und der damit verbundenen Eingriffe in die Grundrechte in Israel hervorgetan. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.