Berlin - „Weißt du, wo die Eltern sind?“, frage ich meinen Bruder in den letzten Tagen sehr häufig, sehr besorgt. Und er, er macht das Gleiche wie ich, öffnet auf seinem Telefon die „Wo ist“-App. Ein kleines Programm, das es möglich macht, verlorene Kinder, Hunde, Schlüssel und Eltern auf einer Karte anzeigen zu lassen, um ihren genauen Standort zu erfahren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.