Es ist eine andere Welt, die ich betreten kann, indem ich einfach nur die Flughafenhalle verlasse. Ich stehe vor der Tür, sie müsste automatisch sein, aber der Sensor, er ist kaputt. So wie dieser gesamte Flughafen. Kabel hängen aus der Decke, Soldaten mit großen Schweißflecken auf dem Rücken patrouillieren nervös. Ich drücke mit meinem Knie gegen den Handgriff, und die Hitze dieser Stadt drückt sich gegen mich. Die Sonne ist hier näher an mir, fällt direkt von oben herab, so nah am Äquator bin ich gerade, der Schweiß legt sich als Film über mein Gesicht, meine Hände, meine Arme. Meine Haut zieht sich zusammen, wie eine Zunge, die an Salz leckt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.