Hamburg - In den zurückliegenden 20 Jahren wurden in Deutschland entscheidende Weichenstellungen bei der Digitalisierung verpasst. Die Konsequenzen dieser Versäumnisse sind heute allgegenwärtig: Apple ist mehr wert als alle DAX-Unternehmen zusammen und bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie bestimmt immer noch das Faxgerät den Takt. Im internationalen Vergleich ist unser Land bei allen wichtigen Rankings zur Digitalisierung nicht mehr in der Spitzengruppe vertreten; selbst auf europäischer Ebene rangieren wir bei diesen Studien im Durchschnitt auf den Plätzen 12 bis 14. Deutschland ist in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit während der Corona-Pandemie sogar noch weiter zurückgefallen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.