Berlin - Fabio Fornari, 27, ist ein Wissenschaftler im Bereich des nachhaltigen Tourismus. Der gebürtige Brasilianer ist derzeit mit einem Bundeskanzler-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung in Berlin. Er traf sich mit uns am Alexanderplatz  im Schatten des Fernsehturms. Die Zahl der sichtbaren Touristen ließ sich an einer Hand abzählen. Im Interview erzählt er, warum die Pandemie für die Tourismusbranche auch eine Chance sein kann.  

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.