Wie funktioniert der Sex mit neuem Geschlecht?

Hannes Ulrich berät Menschen an der Berliner Charité, die ein anderes Geschlecht haben wollen. Wie fühlen sich die Betroffenen? Was rät der Experte? 

Hannes Ulrich im Institut für Sexualmedizin der Charité, Berlin.
Hannes Ulrich im Institut für Sexualmedizin der Charité, Berlin.Berliner Zeitung/Enya Mommsen

Berlin-Bei Trans- und Intersexuellen ist der Leidensdruck oftmals so groß, dass sie psychologische und medizinische Hilfe in Anspruch nehmen müssen. Hannes Ulrich, 42, ist Psychologe und Sexualtherapeut. Er arbeitet am Institut für Sexualmedizin der Charité. Dort bietet er Therapie für Menschen an, die Probleme mit ihrem Geschlecht haben oder zwischen den Geschlechtern stehen. Wir treffen uns in einem der Beratungsräume des Instituts zu einem Gespräch über Transsexualität.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat