Die Friedensverhandlungen zwischen der Ukraine und Russland begannen bereits am vierten Tag des Krieges. Nach Informationen beider Seiten finden parallel zu Verhandlungstreffen in Belarus regelmäßig Gespräche über Videoschaltungen sowie laufend gemeinsame Sitzungen im Rahmen von mehreren Arbeitsgruppen statt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.