Berlin - Eines der schönsten Kunst- und Kulturfestivals Brandenburgs ist sicherlich das alle zwei Jahre stattfindende „UM Festival in der Uckermark“. Schon allein die Umgebung ist eine Reise wert. Organisiert wird das Event in der vielleicht schönsten Landschaft, die man innerhalb von 90 Minuten von Berlin aus erreichen kann. 2018 war einer der Hauptaustragungsorte die Hipster- und Künstlerhochburg Gerswalde. Dieses Jahr breitet sich das Festival um die uckermärkischen Dörfer Fergitz, Pinnow, dem Drei-Seen-Blick und den dazwischen liegenden Gewässern aus. Jeder, der dieses Wochenende Zeit hat, sollte sich auf den Weg machen, denn ein schöneres Kultur-Highlight unter freiem Himmel wird es dieses Jahr kaum mehr geben.

Csaba Szalay
Eine Lesung auf dem UM Festival von 2016

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.