Berlin - RuPaul, die bekannte US-Dragqueen und Erfinderin des „Drag Race“, hat einmal die Aufgabe von Männern in Frauenkleidung wie folgt erklärt: „Wir sind Formwandler, unsere Aufgabe ist es, den Leuten zu zeigen, dass sie sich nicht so ernst nehmen sollen.“ Selbst bei sensiblen Themen wie Identität und Sexualität gebe es komische Elemente. „Manche Menschen werden dann wütend“, sagte RuPaul. „Aber wir wurden nun einmal alle nackt geboren, der Rest ist Drag.“

Berliner Verlag
Die Wochenendausgabe

Dieser Text ist in der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung erschienen – jeden Samstag am Kiosk oder hier im Abo. Jetzt auch das neue Probe-Abo testen – 4 Wochen gratis

Am 26./27. Juni 2021 im Blatt: 
Die reine Kraft: Neue Technologien machen Atomkraft immer sicherer. Ist die deutsche Angst vor nuklearer Energiegewinnung künftig unbegründet?

Der berühmte Mathematiker Matthias Kreck sagt, die Pandemie wurde falsch bekämpft. Doch man will nicht auf ihn hören

Am 1. Juli öffnen die Berliner Kinos. Wie es der Filmbranche wirklich geht

Senatsbaudirektorin Regula Lüscher hört auf. Unser Fazit: „Danke für nichts“

Gibt es in Schlesien tatsächlich verbuddeltes Nazigold? Unsere Reporter sind hingefahren

https://berliner-zeitung.de/wochenendausgabe

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.