Berlin - Auf den Schultern, da wo sonst der Kopf sitzt, prangen knallgelbe Emojis. Die Menschen dahinter wirken dadurch wie Avatare ihres Ausdrucks. Überzeichnete Signifikanten, wie sie tagtäglich durch unsere Kommunikationskanäle flirren: dieses Gesicht mit den zwei dicken Lachtränen an den Seiten. Auch das mit den roten Bäckchen, das wohl Verlegenheit signalisiert, oder das mit den Dollarzeichen in den Augen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.