Erlauben Sie mir ein unsachliches Argument: Gemäß der Logik, mit der Thomas E. Schmidt in seinem jüngsten ZEIT-Artikel dem indonesischen Kurator:innenkollektiv ruangrupa vorhält, sich in ein „Gestrüpp aus Israelfeindschaft und des Antisemitismus“ verheddert zu haben, wäre der Autor selbst Antisemit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.