Krankenhaus Am Urban

Vielleicht sollte ich erst mal meine Motivlage klären, denn das Naheliegendste wäre: Ich will das Ding nur aus Rache abreißen lassen. Oder aus sonst einer Niedertracht heraus, die im Nachgang eines grobschlächtigen Behandlungsfehlers zu racheähnlichen Fantasien führt. Das Gegenteil ist der Fall. Ich war mit dem Personal des Kreuzberger Vivantes Klinikums Am Urban immer zufrieden. Fünf von fünf Sternen, ehrlich. Ich muss daher auch zunächst eine Dankesrede schwingen. Danach die Abrissbirne.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.