Berlin - Nina Kiel will nicht Sexpertin genannt werden, aber Tatsache ist: Sie ist in Deutschland die einzige Expertin für Sex und Erotik in Computerspielen. Wieso darüber in der medialen Öffentlichkeit so wenig gesprochen wird und welche Auswirkungen das auf die Spiele und auch auf unsere eigene Sexualität hat, erklärt sie im Interview.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.