Nostalgie wird kurz vor Weihnachten seit jeher groß geschrieben, es ergibt also Sinn, dass sich auch das ZDF in diesen Tagen auf eine alte Tradition besinnt: mehrteilige Abenteuergeschichten, die auf Klassikern der Literaturgeschichte basieren und in der Adventszeit ausgestrahlt werden. „Die Schatzinsel“, „Der Seewolf“ oder „Wettlauf nach Bombay“ lockten von den 60er- bis in die 80er-Jahre Millionen von Zuschauern zu den Feiertagen vor die Bildschirme, mit „Michael Strogoff“ war auch eine Jules-Verne-Adaption dabei. Und genau der wird nun wieder bemüht – in Kooperation mit einer britischen Produktionsfirma und öffentlich-rechtlichen Sendern in Frankreich und Italien ist eine Neuverfilmung von „In 80 Tagen um die Welt“ entstanden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.