Berlin/Portugal - Richie Hawtin gehört zu den best bezahlten Techno-DJs der Welt. Er nennt mehrere Musiklabel sein Eigen, besitzt eine Ehrendoktorwürde an der University of Huddersfield in England, eine Sake-Bar in Kreuzberg – und mit seinem kompromisslosen Look ist er längst eine Stilikone. Der belgische Modedesigner Raf Simons ist einer seiner größten Fans, er höre „Hawtin wie andere Klassik“, sagt er. Für ihn sei Hawtins musikalischer Einfluss mit dem von Kraftwerk seinerzeit vergleichbar.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.