Ein Telefon in der DDR. 
Berliner Zeitung/Mike Fröhling

Berlin - Unter der Überschrift „Das Ende der Revolution“ veröffentlichte die Berliner Zeitung am 8. April eine Rede von Klaus Wolfram, die er im November 2019 an der Akademie der Künste gehalten hatte. Wolfram bemerkte, die Stimmungslage sei nach seiner Ansprache „scharf getrennt“ gewesen. Die Anwesenden fielen „entlang der Linie ihrer Herkunft“ in zwei Lager. Ostdeutsche erkannten ihre Situation wieder, Westdeutsche waren ratlos oder empört. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.