Kalkweiß und futuristisch geschwungen – auf dem Telegrafenberg in Potsdam steht ein markanter Bau. Der Einsteinturm wurde zwischen 1919 und 1922 errichtet. Albert Einstein selbst hatte ihn konzipiert. Mithilfe des stilvollen Gebäudes wollte er seine allgemeine Relativitätstheorie beweisen, die er genau vor 100 Jahren, am 25. November 1915, vorstellte. Zwar scheiterte das Experiment. Der Turm aber ist weitgehend im Originalzustand erhalten und bildet heute ein wichtiges wissenschaftshistorisches Denkmal.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.