Adware bei Android: Diese 85 Apps könnten Ihr Smartphone lahmlegen

Köln - Google hat wieder einmal Apps aus dem Play Store entfernen müssen, die durch das offenbar löchrige Sicherheitsnetz des offiziellen Android-App-Stores geschlüpft waren. Bei den 85 Anwendungen handelt es sich in erster Linie um Foto- und Spiele-Apps, die insgesamt bereits acht Millionen Mal von Nutzern heruntergeladen wurden.

Auf der Liste stehen dabei Anwendungen wie „Super Selfie“, „Cos Camera“, „Pop Camera“ aber auch der beliebte „QR Code Scanner“.

Die ganze Liste der betroffenen Apps kann man hier einsehen

Werbung kann nicht weggeklickt werden

Das Problem: Die verseuchten Apps enthalten Adware, die erst 30 Minuten nachdem das Smartphone entsperrt wurde, aktiv wird. Dabei handelt es sich um Programme, die in Smartphones eindringen und unerwünschte Werbung einblenden. Die Adware mit der Bezeichnung „AndroidOS_Hidenad.HRXH“ zeigt bis zu fünf Minuten lang Werbung im Vollbildmodus. So wird die Benutzeroberfläche der eigentlichen App verdeckt, der Nutzer ist gewungen, sich die Werbung anzusehen, bevor er die Anwendung schließen kann. 

Zudem versteckt sich die Anwendung im App Drawer. Nutzer, so heißt es, könnten dann keine Anrufe mehr annehmen oder andere Apps verwenden. Teilweise sollen die Apps sogar Werbung auf den Sperrbildschirm anzeigen. Das Smartphone ist quasi lahmgelegt.

So deinstallieren Sie schädliche Apps wieder

Besonders tückisch: Sicherheitsexperte Ecular Xu, der die Adware entdeckt hat, schreibt in einem Blog-Eintrag, dass die Adware im Gegensatz zu anderen schädlichen Apps verschiedene Methoden wie Zeitsteuerung und die Analyse des Nutzerverhaltens verwende, um nicht entdeckt zu werden. Zudem sei in vielen Fällen die App-Icons manipuliert worden, um das Deinstallieren der Anwendungen zu erschweren. Eine Deinstallation ist dann über „Einstellungen > Apps“ möglich.

Wer auf seinem Smartphone unerwünschte Werbung angezeigt bekommt, sollte überprüfen, welche Apps auf dem Smartphone heruntergeladen wurden und alle verdächtigen Anwendungen sicherheitshalber sofort löschen. (sar)