Berlin - Im Zentrum dieses Wandels stehen – neben der technologischen Basis – vor allem die Redaktion der Berliner Zeitung sowie die Organisation des Verlags. Wir begreifen Digitalisierung als Chance. Vermutlich gab es nie spannendere Zeiten für Journalisten. Wir sehen aber auch die Herausforderungen, die damit einhergehen.

Mit dem neuen Design der digitalen Kanäle, der Neugestaltung der Wochenendausgabe und einer effizienten, cloud-basierten Infrastruktur für den Verlag haben wir das Fundament einer unabhängigen und modernen Berichterstattung aus der Hauptstadt gelegt – newsgetrieben, meinungsoffen, fair und fähig, sich schnell neuen Gegebenheiten anzupassen.

Die zahlreichen Rückmeldungen unserer Leser zu den Veränderungen der letzten Monate haben uns darin bestärkt, den eingeschlagenen Weg der digitalen Transformation weiter und energischer zu verfolgen. Auf der neuen Website der Berliner Zeitung werden in den kommenden Wochen nach und nach weitere digitale Funktionen veröffentlicht, immer mit der Zielsetzung, unsere Leserinnen und Leser umfassender und digital zu informieren. Mit diesen Meilensteinen ist ein wichtiger Schritt getan, um Journalismus moderner denken zu können.

Wir richten das Blatt an den Anforderungen seiner Leser, unserer Stadt und der Zukunft aus, um ein modernes, unabhängiges Medienhaus inmitten Berlins zu gestalten.

Seien Sie Teil dieser Entwicklung und folgen Sie unseren Kanälen:

Website: https://www.berliner-zeitung.de

Twitter: https://twitter.com/berlinerzeitung

Facebook: https://www.facebook.com/berlinerzeitung/

Instagram: https://www.instagram.com/berliner_zeitung/

Linkedin: www.linkedin.com/company/berlinerzeitung