Die gebürtige Österreicherin Lisa Kaltenegger, 37 Jahre alt, forscht am Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg und an der Harvard University in Boston. Wir haben sie am Wochenende auf der Berliner Falling-Walls-Konferenz getroffen, einer Tagung für internationale Spitzenforscher.

Frau Professor Kaltenegger, wenn Sie in den Himmel schauen, finden Sie das dann noch romantisch oder betrachten Sie die Sterne ganz sachlich und wissenschaftlich?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.