Eine externe Festplatte ist ideal zur Datensicherung.
Eine externe Festplatte ist ideal zur Datensicherung.
Foto: dpa/Jnerik Josef Boerger

Berlin - Im Idealfall beginnt das große Datensichern nicht erst mit dem Kauf eines neuen Rechners oder Smartphones. Jan Schüßler vom Fachmagazin „c't“ rät zur „3-2-1-Regel“. Von wichtigen Dateien sollte es drei Kopien inklusive des Originals geben. Zur Sicherung verwenden Nutzer am besten mindestens zwei verschiedene Medien, also etwa Festplatte und einen Onlinespeicher (Cloud).

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.