Berlin - Wer in Berlin eine Wohnung sucht, der sieht sich seit Jahren mit steigenden Mieten konfrontiert. Gerade für Familien ist es besonders schwer, eine bezahlbare Wohnung zu finden, zeigt eine aktuelle Analyse des Immobilienportals Immowelt. Viele Berlinerinnen und Berliner zahlen fast die Hälfte ihres Einkommens für die Miete. Ein unhaltbarer Zustand, meint Marius Jast. Der Berliner kämpft für mehr bezahlbaren Wohnraum und hat ein System entwickelt, wie man preiswert und nachhaltig bauen kann und damit Mieten mehr als 30 Prozent günstiger machen könnte. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.