Hitze, Dürre, Starkregen. Im Zuge der globalen Erwärmung wird das Wetter in unseren Breiten nicht nur extremer, sondern auch hartnäckiger. Denn die Perioden, in denen es im Sommer besonders warm, trocken oder regenreich ist, werden künftig länger andauern.