Berlin - Ist der BND der neue BER? Diese Frage kann man sich stellen, wenn man liest, welche Assoziationen die Verbindung von Geheimdienst und Wasserschaden bei Twitter-Nutzern auslöst. So viel Häme und Spott gab es lange nicht für eine Berliner Baustelle.

Läuft beim BND. Es ist was durchgesickert. Gibt es etwa eine undichte Stelle beim Bundesnachrichtendienst? Und was ist eigentlich mit dem Quellenschutz?

Solche und ähnliche Kommentare kann man seit Mittwochnachmittag unter dem Suchbegriff #BNDleaks auf Twitter lesen. Inzwischen gibt es unter dem Hashtag #BNDFilme sogar Filmtitel, die zur Nachricht passen. (Sie erinnern sich: Dasselbe war auch schon beim Pannen-Airport BER passiert.)

Aber lesen Sie selbst: Wir haben die lustigsten Beiträge für Sie zusammengestellt.