Die Yps-Magazine gibt es seit genau 40 Jahren. Google gratuliert dem Comic-Heft mit fünf Doodles, die zufällig über den ganzen Tag verteilt werden.

Dabei hat Google mehrere Gimmicks verarbeitet: ein MW-Radio, ein Furzkissen und ein Solarzeppelin sind unter anderem zu sehen. Denn den Heften lagen immer wieder Spielzeuge oder Scherzartikel bei. Das Google-Logo ist zur Feier des Tages im Stil des Yps-Logos gehalten.

Im Netz werden sowohl der Yps-Geburtstag als auch die Doodle-Idee begeistert aufgenommen.

Vor allem an die Gimmicks, die immer wieder in den Ausgaben seit der Yps 1975 dabei waren, erinnern sich viele gerne.

Natürlich fehlt die Kult-Beilage Urzeitkrebse nicht. Die Urtierchen hatten die Yps-Reihe berühmt gemacht.

Im Jahr 2000 wurde das Heft vorerst eingestellt. Eine Neuauflage erschien testweise ab 2005, wurde jedoch sieben Jahre später wieder abgesetzt. Seit 2012 gibt es ein sechsmal jährlich erscheinendes Heft für Erwachsene.