Ein Verkehrspolizist überprüft vor der Christ-Erlöser-Kathedrale die Dokumente eines Autofahrers.
Ein Verkehrspolizist überprüft vor der Christ-Erlöser-Kathedrale die Dokumente eines Autofahrers.
Foto: AP/Pavel Golovkin

Moskau - Die Internetseite der Moskauer Stadtverwaltung öffnet sich erst nach 70 Sekunden, das Fenster „Den digitalen Passierschein erhalten“ nach 20 Sekunden, dann klemmt das System: „Es gibt technische Probleme, verwenden Sie einen anderen Zugang.“ Die Behörden sprachen von einem Hackerangriff.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.