Berlin - Auch das noch: Ein Investor hat in Los Angeles inzwischen Klage gegen das polnische Studio hinter dem Computerspiel „Cyberpunk 2077“ eingereicht. Im Vorfeld der Veröffentlichung habe das Studio CD Projekt Red Erwartungen geweckt, die das fertige Produkt nicht einhalte. Dadurch sei Investoren ein finanzieller Schaden entstanden, hieß es.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.