Frauen sind anders krank als Männer. Weil sich ihr Hormonspiegel verändert, haben sie öfter Depressionen oder andere seelische Probleme. Wir sprachen darüber mit der Psychiaterin Prof. Stephanie Krüger vom Vivantes Humboldt-Klinikum.

Wie häufig sind Depressionen bei Frauen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.