Übergewichtige Kinder sollten sich 40 Minuten täglich kräftig körperlich betätigen. So lässt sich ihr Risiko reduzieren, zuckerkrank zu werden, und auch das ungesunde Bauchfett schmilzt dahin, zeigt eine US-Studie der Georgia Health University mit 222 übergewichtigen Schulkindern zwischen 7 und 11 Jahren, die jetzt im Fachmagazin Jama veröffentlicht wurde.

Ein Drittel der Kinder trieb 20 Minuten täglich Sport, ein anderes Drittel trainierte 40 Minuten täglich, die übrigen Kinder lebten wie bisher. Wie die Ärzte im Fachmagazin Jama berichten, zeigte sich nach drei Monaten der Effekt deutlich: Im Vergleich zur Kontrollgruppe ging bei den sportlich sehr aktiven Kindern die Insulin-Resistenz – ein Diabetes-Risikofaktor – um 22 Prozent zurück, bei den gemäßigt Aktiven um 18 Prozent. (abg.)