Auto zum Einstöpseln: Bei einem Plug-in-Hybrid lässt sich der Akku auch an der Steckdose aufladen, um eine gewisse Strecke rein elektrisch fahren zu können.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/dpa-tmn

Autos mit Hybridtechnik ist eines gemein: Egal wie der Antrieb ausgelegt ist - er soll das Fahren effizienter und das Fahrzeug sparsamer machen sowie die Emissionswerte senken. Doch damit hören die Gemeinsamkeiten schon auf.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.