BerlinDie Zahlen der vergangenen Monate haben es deutlich gemacht: Corona hat den Onlinehandel und das Paketgeschäft explodieren lassen. DHL stellte in der Vorweihnachtszeit allein in Berlin täglich 500.000 Pakete zu. Der Grund: Die meisten Geschäfte sind geschlossen, die Menschen kaufen im Netz ein. Nicht ohne Risiko.

Auf Online-Marktplätzen wie Ebay oder Amazon wimmelt es nur so vor gefälschten Waren. Elektrogeräte, Kleidung, Kosmetikartikel – kaum ein Produkt, das noch nicht gefakt worden wäre. Die Washington Post sprach von einem „Flohmarkt der Fakes“.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.