Sternenhimmel (Symbolbild/Archiv).
Foto: Arnulf Müller/dpa

Im Oktober kommen sich Mars und Erde sehr nahe. Astronomischer Höhepunkt des Monats ist zweifelsohne die Marsopposition am 14. Oktober, bei der Sonne, Erde und Mars in einer geraden Linie stehen. Die Erde überholt ihren äußeren Nachbarplaneten auf der Innenbahn. Wegen der elliptischen Marsbahn fällt die geringste Entfernung jedoch nicht mit dem Oppositionstag zusammen. Sie wird mit 62 Millionen Kilometer schon am 6. Oktober erreicht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.