Das Motorola G8 Power ist nicht Teil des Android-One-Programms. Immerhin eine neue Android-Version soll es im Laufe seines Lebens erhalten.
Das Motorola G8 Power ist nicht Teil des Android-One-Programms. Immerhin eine neue Android-Version soll es im Laufe seines Lebens erhalten.
Foto: dpa/Catherine Waibel

Berlin - Mehr Power, das ist regelmäßig die Antwort auf die Frage, was sich Nutzer von ihrem neuen Smartphone wünschen. Und damit ist meistens nicht die Rechenleistung gemeint, sondern schlicht die Laufzeit. Motorolas Power-Ausführungen der G-Klasse sollen genau das liefern und für kleines Geld laufen, laufen, laufen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.