Schnell auf Tempo und sehr wendig: Auf ebenem Straßenuntergrund spielt das Coboc seine Trümpfe aus. Foto: dpa/Christian Metzler

Es gibt elektrische Mountainbikes oder E-Reiseräder, für die Reichweite sehr wichtig ist. Obwohl die Entwickler die Akkus teils im Rahmen verschwinden lassen, ist deren Energiegehalt so hoch, dass die Unterrohre auffällig dick sind. Und es gibt E-Bikes, bei denen die Optik im Vordergrund steht. Sie verbergen ihre Elektrotechnik nahezu unsichtbar. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.