Berlin - Erneuerbare Energien bieten nicht nur einen Ausweg aus der Klimakrise, sie sind auch zentral für mehr Energiesouveränität und Versorgungssicherheit. Doch noch läuft der Ausbau viel zu schleppend. Er muss dringend deutlich beschleunigt werden, damit Deutschland noch seine Klimaziele erreichen kann. Gerade Bürgerinnen und Bürger können dabei eine entscheidende Rolle spielen, zeigt nun eine aktuelle Analyse des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Berlin. Die Wissenschaftler haben das Potenzial untersucht, das darin steckt, wenn Bürger über ein sogenanntes Energy Sharing – übersetzt: Energieteilung – an der Energiewende beteiligt werden. Das Konzept hat die Organisation Bündnis Bürgerenergie vorgeschlagen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.