Sie krächzt, sie flüstert, sie zittert oder säuselt. Die Stimme klingt durch ein komplexes Organ – den Kehlkopf mit seinen Muskeln und Knorpeln.  Sie verrät Geschlecht, Alter und Gefühle. Und sie erzählt sogar von der Welt, in der wir leben.  Darüber tauschen sich am Wochenende mehr als 500 Wissenschaftler, Ärzte, Psychologen und Logopäden in Leipzig aus. Michael Fuchs, Professor für Phoniatrie und Pädaudiologie an der Universität Leipzig ist Leiter des Symposiums zur Stimme.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.