Die junge Generation weiß mit der digitalen Technik umzugehen. Und sie findet Lösungsideen für die Corona-Krise. 
Foto: imago images

Berlin - Einfach mal so 200 Leute zu einer Telefonkonferenz zusammenzubringen, das ist in der Corona-Krise auch kein Problem. Jedenfalls nicht für die junge Generation, die gerade dabei ist, mit ihren digitalen Verständnis  der Nation zu helfen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.