Ein Stück Science-Fiction scheint Realität zu werden. Zum ersten Mal ist ein kleines Flugzeug mit einem Ionentriebwerk einige Dutzend Meter geflogen. Der Antrieb kommt ohne bewegliche Teile aus und ist nahezu geräuschlos. Das Team um Steven Barrett vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge, USA, stellt den unbemannten Flieger mit rund fünf Metern Flügelspannweite im Fachblatt Nature vor.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.