Die vermeintliche Anonymität im Internet ermutigt viele Täter. 
Foto: Murat Deniz

Berlin - Frauen sind im Internet ganz besonderen Bedrohungen ausgesetzt: Hasskommentare, Morddrohungen, auch Ausspähungssoftware und Überwachung per Kamera sind Phänomene, die oft ganz besonders Frauen betreffen. Doch das Problem geht weit über Hasskommentare hinaus. Die Linksfraktion im Bundestag hatte in dieser Woche eingeladen zur Diskussion über „Digitale Gewalt an Frauen“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.