Die Zukunft des Leistungssports gehört dem Gendoping“ – davon ist der Berliner Mediziner Norman Schöffel überzeugt. Der mehrfache Ironman-Triathlet und Arzt am Unfallkrankenhaus Berlin ist Autor eines kürzlich erschienenen Sachbuchs mit dem Titel „Schwarzbuch Doping“. Schöffel beleuchtet darin die medizinischen, psychologischen und gesellschaftlichen Aspekte des Dopings – ein Phänomen, das seiner Erfahrung nach längst auch im Breitensport Einzug gehalten hat. Zugleich warnt der Leistungsphysiologe vor den unbekannten Risiken und womöglich tödlichen Folgen des Gendopings.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.