In Berlin kommt die Fahrt in U-Bahnen derzeit einem Saunabesuch gleich, der Süden und Osten Deutschlands steuern erneut auf Temperaturen von 38 Grad Celsius zu und im Hochrhein sind auf der Schweizer Seite bei 27 Grad im Wasser mehr als tausend Fische verendet. Mitten in der Hitzewelle 2018 erscheint nun eine Studie, die klarmacht, dass ein Sommer wie dieser nur ein Vorgeschmack sein könnte auf das, was die Menschheit bis zum Ende des Jahrhunderts und darüber hinaus erwarten könnte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.